Die Kanzlei Schneider und Stolze vertritt seit über 20 Jahren Privatpersonen und insbesondere Arbeitnehmer sowie mittelständische Unternehmen, Freiberufler und Handwerker. Sie ist aus der Kanzlei Frommann und Schneider hervorgegangen, nachdem Rechtsanwalt Rainer Frommann aus Altersgründen ausgeschieden ist.

Auf dem Gebiet des kollektiven und individuellen Arbeitsrechts sind wir sowohl beratend als auch in Auseinandersetzungen vor Gericht tätig:
Wir betreuen Sie bei klassischen individualarbeitsrechtlichen Auseinandersetzungen (Kündigungsschutzverfahren, Abmahnungsentfernungsklagen, Zahlungsklagen).
Bei Auseinandersetzungen zwischen Betriebsräten und Arbeitgebern in kollektivrechtlichen Angelegenheiten sind wir beratend und gerichtlich tätig.

Rechtsanwalt Thomas Schneider wurde 1987 das Führen des Titels „Fachanwalt für Arbeitsrecht“ von der Rechtsanwaltskammer Berlin verliehen. Rechtsanwalt Conrad Stolze erhielt diesen Titel 1998.

Fachanwälte verfügen über eine besondere Qualifikation, insbesondere über außergewöhnliche theoretische und praktische Erfahrungen. Den Titel verleiht die jeweilige Rechtsanwaltskammer.

Im Zivilrecht konzentriert sich unsere Schwerpunkttätigkeit auf die Bereiche des Vertrags- und Kaufrechts und auf alle haftungsrechtlichen Probleme (insbesondere Unfallregulierungen).

Seit mehr als 15 Jahren wird das Dienstleistungsangebot durch die Notartätigkeit von Rechtsanwalt und Notar Thomas Schneider komplettiert - mit Schwerpunkten im Immobilien- und Gesellschaftsrecht.

Die enge Zusammenarbeit mit Steuerberatern und Anwaltskanzleien, die auf anderen Gebieten spezialisiert sind, erlaubt es uns, die rechtlichen Angelegenheiten unserer Mandantinnen und Mandanten umfassend zu betreuen.